Bürogebäude

SANIERUNG | Verschmelzung von Alt und Neu

 

Ziel war es, die alte Molkereilagerhalle Ziegenhain zu revitalisieren und in ein Architektur- und Planungsbüro umzunutzen. Im Vordergrund stand der sensible Umgang mit der alten Bausubstanz: Historische Details und Werkstoffe wurden harmonisch mit neuen Materialien und Elementen zu einem stimmigen Gesamtbild verbunden.

Die Gebäudestruktur, die Lichtverhältnisse und die ästhetisch geglückte Verbindung von Alt und Neu schaffen positive Voraussetzungen für eine neue, qualitätvolle Nutzung der alten Lagerhalle. Gerade die offene Raumstruktur im Obergeschoß fördert den gemeinsamen Austausch zwischen den unterschiedlichen Disziplinen Architektur, Ingenieurswesen, Brand- und Schallschutz sowie Energieberatung und unterstützt die Teams optimal in ihrer Grundhaltung, Bauprojekte ganzheitlich zu planen.

 

Bauherr: Jörg Blaesig

Bauort: 83043 Bad Aibling

Fertigstellung: 12/2015

Bauzeit: 14 Wochen

Bauvolumen: 1.250 m3

Nutzfläche: ca. 270 m2