Wohnanlage Röntgenstraße

SANIERUNG | Energetische und optische Aufwertung

 

Die Wohnanlage aus den frühen 70er-Jahren wurde von Grund auf energetisch saniert und hat dabei eine neue, ansprechende Fassadengestaltung mit großen farbigen Putzflächen statt Eternitverkleidung und neuer Strukturierung durch Fensterumrandungen erhalten.

 

Im Zuge der Sanierung zum KfW-Effizienzhaus wurde die thermische Hülle gedämmt, eine Dreischeibenverglasung vorgenommen und eine neue Pelletheizung mit Solarunterstützung eingebaut. Jede Wohnung erhielt außerdem ein Lüftungsgerät mit Wärmerückgewinnung. Die ehemals offenen Balkone wurden verglast und können als Wintergärten genutzt werden.

 

Durch die energetische und architektonische Sanierung konnte der Wert der einzelnen Wohnungen um 100 Prozent gesteigert werden. Die Wohnungen gewannen sowohl für Bewohner als auch für Investoren enorm an Attraktivität.

 

Bauherr: WEG Röntgenstraße

Bauort: 83043 Bad Aibling

Fertigstellung: 5/2012

Bauzeit: 20 Wochen

Bauvolumen: 1.2825 m3

Nutzfläche: 5.130  m2